lechts oder rinks? Kremzow, Lejeune, lintention, Wagenknecht

lintention eine der antifa-Gruppen, bei denen man nie weiß, wo man sie hinstecken soll, lechts oder rinks, – ist deren video „Wie tickt ein NPD-Mann (Hendra Kremzow)?“ , von Kremzow geteilt („Dieses Video hat zu wenig Klicks und ist inhaltlich aber gelungen!“), nun pro oder contra Kremzow? Diese Leute beobachten in München Pegida, bei der Kremzow engagiert ist.

Ist es nötig, noch auf Kremzows vorhergehenden post mit Lejeune (2014), für den er die Schwalbe in Berlin (#FreeDeniz) gefilmt hat, hinzuweisen, wo Lejeune eine Antiisraelische Israelin („Among other things, in her films she has compared IDF soldiers to Nazis and maintained that the Holocaust was “the best thing to have ever happened to the Jews,” since it allowed them to “occupy Palestinian land uninterrupted.”“)  interviewt.

Wenn wir schon dabei sind, Kremzow zu lesen – der outet sich immer noch, andere, wie Seibel, haben sich dagegen schon völlig aus dem Internet zurückgezogen. Hier ein paar weitere Kostproben:

Mein lieber Freund Gregor Stein

Apropos, liebe Linke, Tel Aviv ist laut Tourismusministerium, das Mekka der … rektalen Freuden, geht hin, macht mit!!

Ist PI-News zionistisch gelenkte Pseudoopposition vom System? Wenn man meinen Namen in Google eingibt, ist Treffer Nr 1 Michael Stürzenberger und PI-News?!

A. H.: An die Wende glaube ich erst, wenn die Pegidas anfangen, Wagenknecht for Kanzlerin zu fordern!
Hendra Kremzow: Tun sie schon längst! Die soll zur AfD!

Nachtrag: Hendra freut sich mit vielen, dass der Reichsbürger Carsten Halffter in der Berufung freigesprochen wurde… (Versammlungsgesetz)

Wir sind keine NAZIS, was soll der Quatsch

trinkt der eigentlich?

Jedenfalls schreibt er gestern, 11. April 2017, auf FB, dass man doch mit einem JA zum Verfassungsreferendum stimmen möge.

Endgamer und Wahnmichel Hendra Kremzow war ja zuletzt zusammen mit dem bekannten Rechtsaußen Thomas Löbnitz der Schatten von Martin „Schwalbe“ Lejeune, als Erdogan-Anbeter:

Erdogan ist der größte Staatsmann der Geschichte. Noch niemals hat ein starker Politiker seine eigene Macht beschnitten, um das Parlament zu stärken.

Aber es gab Krach im Trio. Jemand (Fuad Afane, bei der nächtlichen Live-Schalte mit Lejeune) hat Lejeune verraten, dass Kremzow und Löbnitz NAZIS seien. Nee, also so weit geht „Schwalbe“ Lejeune dann wieder nicht. Er distanziert sich von Kremzow und Löbnitz.

Die wehren sich dann aber massiv:

Wir sind keine Nazis, was soll der Quatsch ! (Löbnitz und Kremzow auf FB)

oder so:

ERKLÄRUNG
Ich verstehe und akzeptiere Martin Lejeunes Entscheidung sich von meiner Person und von Hendra Kremzow zu distanzieren.

Fuad Afane hat durch seine dummen Aussagen das ich und Hendra Kremzow Nazi sein soll, Martin Lejeune in eine gefährliche Situation gebracht, und einen Shitsturm gegen Herrn Lejeune losgetreten, aber Lügen hatten immer schon kurze Beine.

Bevor ich es vergesse: Linke Dummköpfe aus der ‘’F’’-Bewegung haben diesen Musa sogar noch Stoff geliefert, und damit befeuert, einige Namen sind bekannt.

Wenn sie weiterhin ihre Lügen über Löbnitz & Kremzow verbreiten werden sie wie Herr Musa angezeigt, und vor einem ordentlichen Gericht gezerrt.
Schluss mit Lustig – Schluss mit linksversifften Lügenkram. (Löbnitz auf FB, 9. April)

 

 

Hendra und Sven

Sven bringt Humor in die verstaubte, frustrierte und überalterte Linke

sven-bringt-humor-in-die-linke

Das sind alles ganz ehrenwerte, politisch links stehende Leute! Naja, sogar der MDR hat schon gemerkt, was Sache ist, und heute einen Bericht zu Sven Liebich aus Halle gebracht.

Hetzer, Querulant, Geschäftsmann? – Wer ist Sven Liebich?

Sven Liebich ist der ehemalige Blood & Honour Kader (so lange her, nur Musik“), der in Halle immer Stress macht, wenn bedeutendere Leute kommen (um sich selbst zu promoten?), über den wir schon geschrieben haben (video erstmal wieder wegklicken). Da kommt auch wieder unser Freund Owe vor und all die anderen, mit denen er sich auch am Treptower Park rumtrieb, Sowjetverehrung.

Hendra Kremzow, unser ENDGAMER, ist immer ein bisschen hin und hergerissen, denn er ist selbst Muslim, und da muss man als Rechter schon schizophren sein, in Deutschland, denn bei denen findet man Muslime richtig doof.

Aber ob er mit einem Salafistenfilm (Hendra hat ihn am 4. August gepostet, ich verlinke nicht auf ihn), den er einen wichtigen Film nennt,

um die FSAs und Assad Gegner in Syrien besser zu verstehen. … vom hochseriösen Schweizer Zentral-Rat der Muslime

punkten kann?

Aus dem YT-Kanal kann man entnehmen, dass es sich bei diesem Verein um den Salafistenverein IZRS handelt, Islamischer Zentralrat Schweiz. Im Teaserbild auf FB gleich ein „Lies“. Laut wikipedia „eine fundamentalistische islamische Organisation in der Schweiz.  Der IZRS vertritt einen salafistisch und wahhabitisch geprägten Islam. Er steht unter Beobachtung des Nachrichtendienstes des Bundes.“

Weil er für diese radikalen Islamisten ist, ist er gegen Assad, obwohl seine Freunde von ENDGAME usw für den sind, denn er ist ja ein Freund von Putin und auch ein Diktator, und sowas lieben und brauchen Rechte nunmal, ob sie erst links blinken oder gleich rechts abbiegen.

Dann ist er wieder für radikale Free-Palästina-Gruppen, wie die schottische Palästina-Allianz, die gegen das Verbot des Fußballverbands ein Meer von Palästina-Flaggen hochhielten beim Spiel einer schottischen gegen eine israelische Mannschaft.

Dass Salafisten und andere radikale Muslime viel mit Rechtesextremen gemeinsam haben, ist ja schon lange klar.

Aber da ist dann diese Muslim- und Ausländerfeindlichkeit.

Wenn er nicht so widerlich wäre (Kremzow veröffentlicht schon mal gerne Adresse sowie Fotos vom haus von Leuten, die er las gegner empfindet), könnte er einem direkt leid tun.

 

Merkel muss weg

Zuerst wird die Aufforderung für diese „Riesendemo“ (na, ein bis zweihundert werden dann schon kommen, wie zur Jubiläumsmontagsmahnwache, da waren immerhin noch 100 („Grüsse von der 100.Mahnwache in Berlin mit knapp 100 Teilnehmern … Yeah … Wir sind auf dem Siegeszug“ Bianca Budnick auf Lars‘ Profil, der selber seit seinem Unfall nichts mehr schreibt – aber durchaus noch aktiv ist – ) ) (es geht bei der Demo „Merkel muss weg“ um Verbot von Massentierhaltung und noch ein paar andere Sachen…) bei ENDGAMER Kremzow von FB gelöscht, wg Gemeinschaftsstandards, aber die Eventankündigung (noch?) nicht.

Wegen diesem Video?

Nanu, ENDGAME teilt die Veranstaltung nicht? Auch Geppert, Schulz nicht? Dafür Alex Quint, mit einem Hinweis auf „Spalteritis“ – Krach im Paradies??

Die Oertel teilt die Veranstaltung auch, Reza Begi sowieso (der immerhin solche Kommentare duldet: „deine Fascho Affinität ist zum Kotzen…“ und darauf antwortet „Ein Weltpolitiker muss sich mit allen Seiten beschäftigen können.„), und Oberendgamer Seibel ist Redner. Hoppla, die Organisatoren „Wir für Berlin & Wir für Deutschland“ (aka Enrico Stubbe – die Seite hieß übrigens vorher ”1.000.000 Stimmer gegen Kinderschänder“) fragen:

Wo steht das lieber Victor Seibel?

Veranstalter sind eine Menge „Wir für…“ ach, die sind alle von Enrico Stubbe? Analyse von igstoppmissbrauch. Wahrscheinlich zusammen mit Reichsbürger Christoph Kastus. Und der teilt die Verabstaltung auf seinem vk-Profil.

Enrico Stubbe ist Vorstandsmitglied von Prodeutschland und hat eine deutsch-russische Freundschaftscollage als Bannerfoto (s. teaserfoto).

Auch brn eiert noch ein wenig herum bei der Beschreibung der Demo, des Mannes und seines Umfelds.