Deutsche Geschäftsleute haben keine Angst vor Sanktionen auf der Krim

Andreas Maurer, Fraktionsvorsitzender der Linken in Quakenbrück, fährt gerne nach Moskau – und auf die Krim („Пускай Аваков меня здесь арестует„).

Auch gerne mit Delegationen.
So seit 24. März 2017 mit „Geschäftsleuten und Abgeordneten“. Von Krim-Seite ist Juri Hempel, Vorsitzender der national-kulturellen Gemeinschaft der Krimdeutschen „Wiedergeburt“. Dimitri Rempel war letztes Jahr auch dabei, genau, unser Freund von der Partei „Die Einheit“.

rempel-gempel-krim1-mai-2016.jpg(Rempel und Hempel sieht man hier, Mai 2016, bei krim1.)

Heute, 29. März, sind sie zum Gespräch beim Vorsitzenden des sog. Staatsrats der Krim, Vladimir Konstantinov.

Es geht um Investitionen und Immobilien. Man muss schnell sein, will man sich noch ein schönes Stück des Schwarzmeerkuchens zu günstigem Preis sichern. Ferienwohnungen, Hotels usw…
beste-zeit-krim-investieren

Einer der Geschäftsleute ist Bernhard Miller, Geschäftsführer der Alois Miller Erdbau und Abbruch in Blindheim.

bernhard-miller

Er möchte erstmal 250 Mio Euro investieren, wie er bei seinem letzten Besuch sagte, für eine moderne Müllwiederaufarbeitungsanlage in Sewastopol, und in Tourismus. Es stünden viele deutsche Geschäftsleute bereit, auf der Krim zu investieren – trotz Sanktionen, wie er bei seinem letzten Besuch sagte. Die kann man umgehen, indem man über Drittländer operiert…

Zuerst dachte ich, Miller sei auf dem Video zu sehen beim Besuch des Friedhofs der im zweiten Weltkrieg gefallenen deutschen Soldaten in Sewastopol, betreut durch den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Kassel (Screenshot als teaser-Bild). Aber das ist wohl doch ein anderer. Macht nix, er war ja letztes jahr da. Heute ist der Schwerpunkt ja auch Immobilien. (Was haben eigentlich Linke, die immer für soziale Gerechtigkeit stehen, mit Immobilienspekulationen zu tun?)

Dabei waren auch Nikolaj Tebelius und sein Kumpel Daniel Forstmann, beide hier zu besichtigen, sowie die finanziellen Machenschaften des Herrn Tebelius, der Immobilien mit 0 Eigenkapital zu finanzieren verspricht. Aber die 2 verkaufen auch Gold. Es gibt verschiedene Betrugsvorwürfe, zB aus Forstmanns Zeit bei der Deutschen ImmobilienkasseNatur Investment“ …

Zu Maurer, dessen Verbindungen weit reichen, dann ein andermal.

 

Sturm auf den Bundestag

Nachdem es mit Rüdiger (Hoffmann-Klasen) und Russland nix geworden ist, sucht sich der Kreml einen neuen „Partner“, um (nicht zuletzt) die Russlanddeutschen bei der nächsten Wahl zu beeinflussen und überhaupt andere Parteien in D zu schwächen.

Die Wahl fiel diesmal wieder auf Dimitri Rempel und seine „Die Einheit“ – ob die russischen „Partner“ da erfolgreicher sein werden als mit staatenlos.info??

Da scheinen mal endlich wieder ein paar Rubel geflossen zu sein, denn seit einem Jahr, seit Rempel eine Demo im Lisa-Fieber in Offenburg organisierte – und zwar ohne direkt auf den Fall Lisa Bezug zu nehmen – , hat man nichts mehr von ihm gehört (bei uns 2016). Jetzt auf einmal eine neue (naja) Website, und Versammlungen aller vorhandenen Landesverbände.

Die Unterstützung als Außenstelle der russischen „Einheit“ geht schon länger, siehe Artikel von 2015.

Der Deutschlandfunk schrieb 2016:

Im baden-württembergischen Ludwigsburg jedenfalls ist „Die Einheit“ unter der gleichen Adresse zu erreichen wie die „Russlanddeutschen Wölfe“ und der Kampfsportverein „Systema Akademie.“ Die Russlanddeutschen Wölfe stehen den russischen „Nachtwölfen“ nahe, einer Rockergruppe, die sich offen zu ihrem kriegerischen Engagement in der Ukraine bekennt. Und der BND vermutet, dass der russische Militärdienst GRU bei der „Systema Akademie“ neue Quellen rekrutiert.

Igor Eidman, Cousin des vor 2 Jahren ermordeten Kreml-Kritikers Nemzow und in Deutschland im Exil lebend, überschreibt seinen Artikel zu Rempels neuesten Aktivitäten mit

Fünfte Kolonne – Sturm auf den Bundestag

Klasen hatte ja 2014 auch zum Sturm auf den Bundestag geblasen, und auch seither wieder ein paarmal…

Boris Reitschuster verwurstet den Artikel seines Freundes Eidman mit anderen interessanten Details auf der Huff. Aber natürlich nimmt er nicht das pöhse Wort von der 5. Kolonne in den Mund, auch nicht „nützliche Idioten“ – er erfindet ein eigenes Wort: „willige Helfer“. Dabei lösen die bekannten Worte ganz andere Assoziationsketten aus – und genau das scheinen er (und auch andere wie Golineh) zu meiden wie der Teufel das Weihwasser.

Ich verstehe immer noch nicht, warum.

Rempel war in „Rossiya24“ im Interview, wo sein Redefluss vom Interviewer lachend unterbrochen wird, als er über deutsch-amerikanische Beziehungen redete. Der hat sowieso Sprechdurchfall. Ohne Punkt und Komma.

Also Leute, macht euch keine Sorgen, all die „активные мероприятия“, die offensichtlich von den Kreml-Freunden eingesetzt werden, inkl. einer Zeitung, die in Russlanddeutsche Haushalte verteilt wird – all die Technologien aus der sowjetischen Zeit werden nix nützen, denn Rempel ist auch nicht viel besser als Klasen.

Und wenn das nicht klappt – da gibt es ja noch den Spinner Reimann mit seiner „Pro-Putin-Partei in Gründung“, der den Anschluss Deutschlands an Russland sucht…

Mehr Rempel bei uns

Nur wir fühlen uns wie Sie.

Auch wir haben von dieser Werbung Hals voll.

Das getippte Wahlwerbevideo auf der Website ist das einzige, was man an Werbung oder auch nur Hinweis auf die Wahlen morgen bei Rempels Edinstvo-Ableger „Partei Die Einheit“ findet.

Was ist da los? Sind die Zahlungen aus Moskau ausgeblieben? Solch ein hoffnungsvoller Start mit dem schnellen Aufbau von etlichen Landesverbänden – und dann das!

Die letzten Einträge vom 9. Februar, Kaiserslautern 26. Februar.

Nur Baden-Württembergs Alexej Simon kämpft! mit

Keine sexuelle „Vielfalt“ in Grundschulen

Dessen Demos laufen ja auch nicht mehr soooo gut, wie auch die in Lahr (20-30 Pers.) und Köln (Rempel, 200 Pers) nicht. In Lahr waren ja im Januar noch so viele DemonstrantInnen gekommen, dass Bürgermeister Müller sich zu einer Brandrede hingerissen fühlte.

Laut wikipedia hat „Die Einheit“ nur in RP zur Wahl an („vierspuriger Ausbau der B10 zw Pirmasens und Landau“), in BW nur in einem Wahlkreis (ratet mal, in welchem…)

Deutsche Edinstvo – fast vergessen

da war doch Dimitri Rempel, der stellvertretende Vorsitzende des Kölner Integrationsrats. Mit seiner Partei „Die Einheit“. Von Moskau unterstützt – Morozov, Juni 2015:

Российская помощь, рассказал Морозов, заключается в публичной поддержке: «Мы поддерживаем с ними контакт и считаем, что нам нельзя закрывать глаза на совершенно новые процессы, а нужно публично поддерживать новую партию, ее развитие, официально встречаться на парламентском уровне». Морозов уверен, что публичная поддержка со стороны России не повредит немецкой партии. Ремпель рассказал, что первыми, кто пригласил его на беседу, были представители американского посольства: «Немного за державу обидно».

rbcdaily

Wir berichteten, wie auch Euromaidan, der Kölner Stadtanzeiger und Stadtrevue.

Man hat gedacht, von denen hört man nix mehr, wie von den üblen Reimanns mit ihrer Putinpartei. Lukyanov meint das auch in obigem rbc-Artikel. „Zweifelhafte Wirkung“, wenn Russland so eine Partei unterstütze… Laut Euromaidan sagte Kalashnikov auf selbiger Sitzung:

It would be naïve to assume that they are capable of [such] great achievements when there is no financing,” the Duma deputy said. He added that Russia should focus on parties of the left where its support is greatest rather than on parties of the right, only a few of which are its backers. France’s National Front is “the exception” which proves the rule, Kalashnikov said.

Mittlerweile ist aber Rempels Partei „Die Einheit“ in allen westdeutschen Ländern zu den Landtagswahlen zugelassen, neuerdings noch dazu in Sachsen-Anhalt.

die-einheit-landesverbaende

Ohne Unterstützung wäre das nicht möglich, so aus dem Nichts so viele Landesverbände aufzubauen. Und ein/e Promoter/in „für  verschiedene Standorte in Badenwürttemberg“ könnte man sich gewiss auch nicht leisten.

google Suchergebnisse:

Promoter/in bei der Partei Die Einheit – Staufenbiel.de

https://www.staufenbiel.de/unternehmen/parteieinheit/…/Promoterin-851…

Die Partei Die Einheit sucht ab sofort für verschiedene Standorte in Baden-Württemberg eine/n Promoter/in.

Dimitri R. macht ja auch sonst nix mehr…

https://www.facebook.com/groups/349024665307646/