druschba, Muzika und human connection – die Reste der „Friedensmahnwachen“

und Leute, selbst vor einem Reza Begi schreckt man nicht zurück!

begi-mueller-hack.jpg

kurz dazu:

ein paar wenige demonstrieren noch – für Putin, in Meseberg. Stolz bildet man auch noch alle ab… Hagen Schütte (skandiert „Putin hat Aleppo befreit“), Paula McCay, Bianca Budnick (mit super T-Shirt), Dennis Hack (human connection, ist einen eigenen Artikel wert, wenn mal Zeit…), Olav Müller („Und plötzlich wird aus der 99% Bewegung eine pro Russland-Initiative“), Brigitte Queck, … und natürlich Oleg Muzika mit seinen Verbindungen nach Russland. Wird auch gleich von einem russ. Sender interviewt. Das ganze wird auch auf russkoe pole gezeigt, ihr wisst schon, Außenpropagandafirma.

Es fehlen:
Andreas Maurer (in Jalta, Grießbrei essend und Geschäfte machend; war doch in Sewastopol auf der Bike Show; wird jetzt konkreter mit seinen Immobilienplänen auf der Krim), Owe Schattauer (in Sibirien unterwegs, findet immerhin Gelegenheit, einen post vom „Chirurg“ zur Generalprobe der bike show zu teilen), Rainer Rothfuß (nix zu Putin Meseberg, druschba, Sewastopol, Chirug oder bike show – hat er jetzt, seit er bei der AfD Karriere machen will, anderes zu tun?)

Ukrainer, Tschetchenen, Aserbaidschaner, Syrer demonstrieren daneben. „Putin Assad sind Verbrecher“ usw.

Maurers Verbindungen zu den Rechten

Was wollten die denn von Dir wissen?

NDR wollte meine Verbindungen zur rechtsradikalen herstellen , dann meine Kontakte zum Putin, Nacht Wölfe , krim , Usw

NDR hat auch Gehrcke interviewt, der ja bekanntlich auch für Jebsen auf der Demo zur Preisverleihung an Ken Jebsen gesprochen hat.

Herr Maurer war da sicher nur wegen seinem Freund Jebsen, den er 10 Tage auf die Krim gebracht hat. Für den hat er da auf dem Rosa-Luxemburg-Platz gesprochen!

Das war ein Event von Stephan Steins „Friedensbewegung“, die unter „Friedensbewegung bundesweite Koordination“ firmiert oder kurz: FbK. Steins ist Nationalbolschewist, eigentlich mehr Bolschewist als National, Nürnberger-Prozesse-Leugner, Neo-Heß-Rehabilitierer, und Antisemit („zionistischen Amadeu Antonio Stiftung“). Kreml-Trompete. Sein Blog ist rote-fahne-eu.

Zurück zu Steins „friedensbewegung“ (FB-Name) oder friedensbewegung.info (website). Da findet man eine Auswahl feinster Rechtspopulisten: Hendra Kremzow, der Judenhasser, Reza Begi, dito, Frank Geppert, alle drei aktiv bei ENDGAME, Katrin Oertel (kennt die noch jemand?), Elias Davidsson (Antizionist), Elena Schulz, ebenfalls ENDGAME und Strippenzieherin von russischen Gnaden im Hintergrund (Rossotrudnichestvo), Carsten Halffter (neulich wg nicht angemeldeter Demo verurteilt), Freund Kottmair (Propagandaschau und Newsfront), achja, und man sieht mal wieder Konstantin Stößel („Ab heute gehts wieder nur mit Pali-Tuch vor die Tür!
Und nicht nur, weil es kalt am Hals ist!“), Mibegründer von ENDGAME, von dem man lange nichts gehört hat (wo ist Victor Seibel??) usw.

Sie überschneiden sich mit Steins‘ FB-Freunden. Da findet man natürlich auch Stalinist Tobias Pfennig aka Nase.

Bei Antisicherheitskonferenzen in München grenzt sich die „andere“ Demo vehement von dieser „friedensbewegung“ und ihrer Demo ab. Alles Schall und Rauch (nein, hat nichts mit der Kreml-VT-Seite zu tun…), denn die unterscheiden sich durch NICHTS. Querfront sind sie alle.

Steins sieht man KenFM, NewsFront, Muslim-Markt, querdenken.tv (Michel Vogt), usw.

Da sind Ihre Verbindungen zu den Rechten, Herr Maurer! Wollen Sie das immer noch leugnen? In Ihrer Aufzählung fehlt auch ATAKA (letzter Post). Begeistert guckt auch Bianca Budnick zu, die immer weiter nach rechts driftet. Auf ihren Fotos sieht man auch druschba-Schattauer, den gewiss keiner für links hält – und der auch drin war im Babylon; und Kentrails meinen, Lejeune „Die Schwalbe“ ausgemacht zu haben, und, ja, er hat Fotos von der Veranstaltung.

Übrigens: dass KenJebsen wg Atzorn abgesagt hätte, ist unhaltbar. Hat er ihm doch selbst erst unlängst ein Forum geboten – wie sogar ein Kommentator bei der FbK anmerkt.

 

 

noch wenigere…

Was hat „Pax Terra Musica“ mit den „Montagsmahnwachen“ und dem Berliner Ostermarsch zu tun?

Richtig. Lars Mährholz. Pax Terra Musica mischt mit beim Berliner Ostermarsch!

Aber Lars Mährholz will einfach nicht mehr so richtig auf einen grünen Zweig kommen. Obwohl er ständig neue „Formate“ entwickelt. Zuletzt „Weltweiter Widerstand 2017“. Kein Frieden mehr? Was ist los? und weiter als weltweit geht’s nicht?

Wenn man in Berlin nix mehr reißt… vielleicht 20 Unerschütterliche bei der 3-jährigen Jubiläumsmahnwache 😉 und:

ohne Lars bis zum Schluss hatte die Mahnwache wenig Potential
Kommentar zu den „tollen Bildern“

Die Ratte verlässt das sinkende Schiff.

Er hat jetzt die Haare ab #seidlieb und anscheinend ne (neue?) Beziehung.

Es ist ja schon länger richtig langweilig, die Friedenswichtel zu beobachten…

Friedenswichtel <3 Ganser

Lars-Groupie Bianca Budnick aus dem innersten Kreis der „Friedensmahnwachen“ teilt auf FB immer häufiger Beiträge des VTlers Ganser, dessen Einlassungen gerne von der Putin-Propaganda benutzt werden („nützlicher Idiot“ ).

Dazu gerne auch Elsässer und sein Compact.

Eine Kommentatorin kann es nicht fassen:

Wie kannst du „für den Frieden sein“, aber dann eine Veranstaltung von Elsässer, zu Ehren von Höcke, besuchen …weißt du was der für Reden hält?? Übelste Hetze.

Antwort Bianca Budnick:

Zweitens: Ich war schon häufig auf Veranstaltungen von Jürgen oder war auch auf Compact-Live, ich konnte dort noch keine Hetze feststellen.

Drittens: Ich lese das Compact-Magazin und bewerbe es sogar jeden Monat.

Lars Mährholz schreibt jetzt auf FB übrigens unter „Weltweiter Widerstand 2017“.

Bianca, Lars, Jürgen, Owe und Rainer

Bei Bianca Budnick wird man immer fündig – jaja ich weiß, solche Posts treiben sie dahin, weniger zu schreiben, aber bis dahin soll das auch noch öffentlich gemacht werden.

Sie ist das Groupie von Lars Mährholz, der jetzt neue Direktiven herausgegeben hat, nachdem das mit der ukraine, der Anlass für die Gründung seiner Mintagsmahnwachen, nicht mehr so richtig zieht:

Eine #Regierung für die Menschen! (Keine #Zinseszins-Politik für Banken und Konzerne!)
Eine Welt ohne #Atomwaffen! (Alleine ca. 600 in Europa)
Eine Welt ohne #Drohnenmorde!
Eine Welt ohne #Fremdenhass (Gegen #Faschismus und #Rassismus)
Ein Deutschland ohne ausländische #Militärbasen! (Ramstein, Kalkar & Büchel schließen!)
Ein Europa ohne #Knebelverträge! (KEIN ESM, KEIN TTIP & KEINE TROIKA!)
Die Auflösung der #NATO!

Das ist allgemein der Standpunkt von sog. Linken.

Außerdem teilt sie Jürgen Elsässers Rede bei der Bayern-AfD.

Sowohl Elsässer als auch AfD sind allgemein als rechtsextrem (oder, wenn dir das lieber ist „rechtspopulistisch“) bekannt.

Wir haben also wieder ein schönes Beispiel der Querfront.

Und gibt es etwa wieder eine Annäherung zu Jürgen Elsässer von seiten der Friedens“freunde“? Wo die doch am Anfang das zusammen gestartet haben…

Außerdem teilt Bianca auch wieder die Ankündigung zur nächsten „Friedensfahrt“ nächstes Jahr (die übrigens auch Oleg Muzyka teilt! da ist das Nest)! Diesmal mit mehreren Routen (wegen der langen Grenzübertritte? aber dann braucht ihr für jede Gruppe einen Sergey… woher nehmt ihr die? Vielleicht habt ihr ja schon so viele Helfer, denn es gibt ja einen Online-Chat – wer mag da sitzen?)

Liebe in Zeiten des Friedenskampfes

Reza Begi, „Friedensfreund“, Domplatten-Antisemit-Walter Hermann (Gott hab ihn selig) -Freund; Hardcore-Endgamer Hendra Kremzov -Freund; Geppert , Halle, Liebich usw – und Kathrin Oertel, ja genau, die. Die stalked er jetzt… seine „Löwenkönigin“… angeblich seit Monaten…

Reza ist auch mit Bianca Budnick dicke, und die ist mit Lars dicke und offen prorussisch (Owe Schattauer, Friedensfahrt nach Russland (wir sprachen schon darüber, ach, Kenny ist jetzt auch dabei) – lustig, alle bearbeiten jetzt diesen Zeppelin mit ihren events –; nuoviso) und die ist eine von denen, die auf Lars Mährholz‘ Seite als mal Fotos von den „Montagsdemos“ in Berlin postet, die man wohl gar nicht anmelden muss, so wenige sind da…

maehrholz-budnick.jpg

Da hat Larsi dann aber doch mal was gepostet:

Manchmal muss man loslassen, auch wenn man gar nicht will!
Manchmal muss man loslassen, auch wenn man nicht weiß wie es gehen soll!
Manchmal muss man loslassen, auch wenn man weiß das man niemals loslassen kann!
Manchmal will man loslassen, auch wenn man gar nicht will!

Wenn es um zwei Menschen geht ist es schon schwierig genug!
Wenn es um drei Menschen geht ist es unmöglich!

Liebe vergeht nie…

Tja – ist die Mutter seines Kindes weggelaufen? Oder war das ein flotter Dreier? Auf jedenfall scheint das jetzt inn zu sein unter Friedensfreunden, seinen privatesten Mist auf FB in alle Welt zu posaunen…

Dann postet Lars noch ein paar videos – mit einer Auswahl bekannter VT-Größen bzw Rechter wie Christoph Hörstel. Und, ja, einen Tag vor dem Liebeskummerpost, einen stramm rechten Prorussland-Beitrag :

Wiesbaden: hat ein neues Video hinzugefügt: Deutsche SS (Speerspitze) und NATO wollen Krieg mit Russland.

Deutsche SS (Speerspitze) und NATO wollen Krieg mit Russland! 5000 deutsche Soldaten sind an der russischen Grenze stationiert.

Die „Kriegstreiber Merkel“ und „….von der Leichen“ wollen mehr Geld für Rüstung ausgeben:

….. und Deutschland gewinnt mit Jogi 😦 trotz Grundgesetzverletzung und Staatsverrat!

Waren Lars Mährholz und die neue Friedensbewegung nicht mal links???

Hat man mir nicht vorgeworfen, ich sei blind, weil ich von Anfang an auf die Russland-Konnektion der „Friedensfreunde“ aufmerksam machte?