Paradoxon der Toleranz

Lucke in Hamburg. Natürlich sehen die Rechten gleich die Meinungsfreiheit angegriffen, und diese Sichtweise schafft es auch in Bundetag und Tagesthemen.

Dass Meinungsfreiheit ein Grundrecht gegenüber der Staatsgewalt ist und Lucke (fast) überall frei reden kann, ohne dass ihn ein Geheimdienst abholt – geschenkt.

Aber dass sich normale Leute gegen einen solchen perfiden Diskurs nicht wehren, das lässt tief blicken.

Tolerant kann man nur gegen Tolerante sein. Die Toleranz geht unter, wenn sie sich nicht intolerant gegen Intoleranz wehrt. Sieht man an den verhandlungen mit Putin. Der lacht sich eins und hält uns für dumm. Erinnert an Goebbels Aussage zu Meinungsfreiheit:

Wenn unsere Gegner sagen: Ja, wir haben Euch doch früher die […] Freiheit der Meinung zugebilligt – –, ja, Ihr uns, das ist doch kein Beweis, daß wir das Euch auch tuen sollen! […] Daß Ihr das uns gegeben habt, – das ist ja ein Beweis dafür, wie dumm Ihr seid!
Rede vom 4. Dezember 1935, zitiert nach Helmut Heiber (Hrsg.): Goebbels-Reden, Band 1, Droste, Düsseldorf 1971

Ausgehend von einem tweet von Andreas Hallaschka entfacht sich ein Shitstorm von aufrechten Bürgern, die sich in ihren Profilen so beschreiben:

Andreas Hallaschka: Evangelisch. Leidenschaft für Kultur, Reisen, Fussball, Politik. Religionen, Bücher und klassisch gute Musik, Kassel und ידיד ישראל

Weitere Verstärker:
– Here in favor of Democracy, too. .. Mag keinen Whataboutism.
– KeineGewaltGegenRetter
– konservativer Christdemokrat und Garant für die öffentliche Sicherheit auf der Suche nach mehr Vernunft und gesundem Menschenverstand.
– Informationshungrig, Peace for the world
– Millennial, Libertarian – Psychology, Technology, Geopolitics, Finance, Economics – Living by Golden Rule, Seeker of Truth, Allergic to Hypocrisy
– Follower of Christ Jesus | no Nazis, no AfD
– Für Austausch aber gegen Ausgrenzung bei Meinungsverschiedenheiten
– «Der freiheitliche, säkularisierte Staat lebt von Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann»
– psychoanalyst•feminist•liberal•catholic
– Realist, Naturfreund, Umweltbewusster empathischer Mensch
– besorgter Bürger
– konservativ, liberal, Rationalist, Ökofritze, Selberdenker

usw usw, also alles ganz harmlose, denkende Leute.

Der Kompass ist abhanden gekommen.