AfD-Mitgliedschaft zu nennen ist tendenziös

ZDFinfo: „Russlanddeutsche – Tradition, Freiheit, Frust“: Ein Beitrag, den ein Herr Rothfuss „sensationell gut“ findet, nimmt doch einen Großteil der Sendung „druschba“ ein – und das fast völlig unkritisch. Herr Rothfuss ist heute begeisterter AfDler. „Mit am Tisch: Druschba-Gründer Rainer Rothfuss, heute AfD“ Tja, den tendenziösen Unterton bekommt das ZDF nicht so leicht raus aus […]

Druschba, Hörstel und Koblenz

Soll man sich jetzt darüber freuen? Die Reste der Wahnmichel heben nochmal die Köpfe. Sabiene Jahn, „Koblenz im Dialog“, hat meine („Antifant einer Haterseite“, „Anarchist“) Einlassungen zu Rezo bei Böhmermann schon „rezensiert“ (auf ihrer FB-Seite, heute *sie hat’s wieder gelöscht, war wohl doch _zu peinlich*). Ich hätte nix gemerkt, wenn nicht Friedensdemo-Watch zur nächsten Veranstaltung […]

Was denken die Deutschen über Russland

Die Antwort findet man bei golos germanii – Stimme Deutschlands. Betreiber: Sergej Filbert aka Fiba. Den kennen wir doch, hat schwer geholfen, die „druschba“-Autotour von Schattauer und Rothfuß, äh, Rothfuß und Schattauer (beide bei der Preisverleihung natürlich zugegen), zu organisieren – weil er Russisch kann. (Sehe gerade: Sabiene Jahn war da von Anfang an dabei.) […]

Jarmarka und Reitschuster und Golos Germanii

Andreas Maurer findet auf dem Jarmarka in Bad Salzuflen, einem jährlichen Großereignis für die russische Community in D, den Stand von ostwest.tv, verlassen, nur eine Frau, die den Stand „bewacht“ und nicht präsentiert. Gestern hat mich besonders am Jahrmarka gefreut, dass bei dem Propagandasender „OstWest“ kein einziger vorbeischaute. Der selbsternannte berühmte deutsche Journalist Boris Reitschuster […]

„Offizielle Delegation“

Tatyana Leongrad schreibt, geteilt von Quakenbrücker Andreas Maurer,  über Ökologie und die Pläne der „Friedens“leute Wimmer und Maurer (plus verschiedene Vertreter aus der Baubranche), die angeblich schon Vorverträge für ökologische Bauprojekte gemacht haben. Ein Kommentator bemerkt, dass an der Delegation nichts Offizielles ist. (Offiziell hätten die auch gar nicht einreisen dürfen.) Tatyana gleich mit der Russenhasser-Keule. […]

Das Novorossiya-Nest mit Friedenswichtel-Anschluss – Andreas Maurer

Unser Quakenbrücker Linken-Fraktionsvorsitzender ist ja momentan auf der Krim in Sachen „Volksdiplomatie“ unterwegs. Wohlgemerkt: er ist rein privat unterwegs, tut aber so, als sei es eine „Deutsche Delegation“ und er offizieller Vertreter als Politiker. Und so wird er auch von der russischen Presse wahrgenommen. Wer weiß dort schon, dass Quakenbrück eine Kleinstadt mit knapp 13000 […]

Wimmers Einstieg in die Hölle

Willy Wimmer spricht Klartext auf der 7. Internationalen Zinoviev Konferenz am 25 Oktober in Moskau. Hier braucht er sich nicht zurückzuhalten und kann seine „Freunde“ voll bedienen: Prometheus liebte die Menschen und er kam den Göttern zu nah. Deshalb hat man ihn im Kaukasus an einen Felsen gekettet. muss man Prometheus befreien. Wir brauchen wieder […]

Rainer Rothfuß ist pikiert

denn.. Frontal21 findet seine „Friedensfahrt“ nicht so toll. Rothfuß wird immer putinistischer. Sehr pauschal und banal, was auf seiner FB-Seie so steht. In dem Bericht geht es aber weniger um Rainer, Owe und ihre Friedensfahrt, sondern um die Donetsk-Leaks, die eine eindeutige Einflussnahme Russlands auf die Entwicklung in der Ukraine belegen. Von den Friedensfahrern zu […]

Oleg und Owe und Rodina

Oleg Muzyka, „Odessa-Massaker“, teilt die Abschlussveranstaltung der „Friedensfahrt“ in FB, die für heute, 21. Aug, geplant ist. Er ist mit Sergey Filbert befreundet. Er ist Mitglied der ukrainischen Abteilung der rechtsextremen nationalistischen russischen *Update: die ukrainische Rodina hat mit der russischen nichts zu tun* Partei „Rodina“, für die ja gerade unsere Katasonova kandidiert und über […]

Putin grüßt noch nicht mal diese einfachen Menschen

Also nix „von ganz oben“.  Der einzige, der sie hätte vorwärts bringen können, war Willy Wimmer, den auch Kanal 1 zeigte bei der Eröffnung – aber irgendwie zieht der wohl nicht so und hat ihnen keine besseren Kontakte vermittelt, obwohl er doch mit Putin intim ist. Auch das Programm in Moskau ist harmlos. Die höchste […]