Pedram „mittendrin im antisemitismus“

irgendwie tut er einem leid. Hat er seine Tabletten vergessen? Zuerst ein tweet, voller Fehler. Also mehr Fehler als man gemeinhin beim schnellen Tippen macht, s.o. Dann kommt Kritik – und er schaltet um auf fehlerfrei. Aber total verschwurbelt, keiner versteht, worauf er hinaus will, hat er Tourette? Oder Logorrhöe?

Ein Mitkommentator fasst zusammen:

Chefaluhut Pedram, best buddy von Ken Jebsen, beweist mal wieder, wie Wahnwichtelgeschwurbel funktioniert. Haltlose Behauptung in den Raum stellen (Genozid an den Palästinensern, klar, deshalb steigen die Bevölkerungszahlen auch) und dann auf Nachfrage Kritiker beleidigen, nicht auf die Frage eingehen und sich dann verpieseln. Treppenwitz, damit halten sich die Verschwörungsdödel auch noch für erleuchtet.

Um was ging es eigentlich? Achja, um „rassitische EInreisekontrollen Israels“, by Kerem Schamberger.

pedram-zionistischer-rassismus-2.jpg

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Pedram „mittendrin im antisemitismus“

  1. Gewiss ist das reiner Zufall, dass Friedensdemo-Watch, die mich nicht leiden können, weil ich immer so übertreibe und von diesen angeblichen Verbindungen der Wahnmichel nach Moskau anfange und auch noch 5. Kolonne sage – also die haben sicher nur rein zufällig heute auch in ich weiß nicht wie vielen Kommentaren, ausgerechnet bei Kerem Schamberger, den sie gewiss jeden Tag inklusive Kommentaren lesen – das Geschwurbel von Pedram gefunden.
    Hier – waren sie GANZ SICHER nicht! Die würden NIEMALS meine Seiten lesen!
    Also ich – creditte immer die Seiten, von denen ich was nehme. Friedensdemo-Watch machen auch gute Arbeit in ihrem Bereich.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s