Fedorov / Fjodorow als KGB-Gehilfe

ok, er war nicht beim Geheimdienst, soweit ich das beurteilen kann. Aber er wurde 1990 Abgeordneter des Regionalparlaments  des Leningrader Oblasts, just zu dem Zeitpunkt, als auch Putin dort „Fuß fasste“ (nachdem er beim KGB nix werden konnte, wg psychischer Mängel, und nicht „wegen Personalüberkapazitäten beim Leningrader KGB“, wie die deutsche wikipedia schreibt (VTler haben sich dort schon massiv ausgebreitet).

Fedorov spielt seine Rolle gut, als Ausführer von Psyops (Psychologische Operationen, auch Psychologische Kriegsführung genannt, um Leute zu zermürben, bestimmte Einstellungen zu erzeugen uvm).

Zuletzt hat er Mitte Juni mit der Aussage verwirrt, die Baltischen Republiken seien keine souveränen Staaten. Es passiert 2 Wochen lang nichts. Bis die (westlichen) Medien endlich anbeißen und Interfax behauptet, von jemandem aus der Generalstaatsanwaltschaft zu wissen, dass eine Untersuchung eingeleitet werde.

Die Balten werden nervös.

Am nächsten Tag dementiert die Generalanwaltschaft. Und jeder ist froh, dass der 3. Weltkrieg abgewendet werden konnte.

So mobbt man die Balten. Zurück bleibt das Gefühl, dass die Balten instabil seien.

All diese „active measures“ (der Begriff wurde vom sowjetischen KGB eingeführt für geheimdienstliche Aktionen, mit deren Hilfe das Weltgeschehen beeinflusst werden sollte) deuteten darauf hin, dass der Kreml einen aggressiveren Standpunkt gegen die baltischen Staaten einnimmt. (Paul Goble) All das solle auf das Rad der Geschichte auf 1991 zurückdrehen… (Andrew Wilson)

(aus: „Psyops, Mind Games, And Madmen„)

Auch heute wird Fedorov dort wieder zitiert, damit, dass er sich freue, wenn Russland von SWIFT abgekoppelt werde. Der hat sowieso was mit den Banken am Laufen, aber jetzt ist mal genug…

Auf dem Foto oben (aus einem Youtube-video von heute, auf seiner Site und auf der Site von NOD) hält er mit seinen Leuten von NOD eine Mahnwache vor dem US_Generalkonsulat in Yekaterinburg, Einblender: „In den Ohren Obamas“

Hier bisschen Lesestoff dazu, von einem  hardcore-VTler, Putinsiten, der sogar ein Buch dazu geschrieben hat, warum Putin der Gute ist und „the West / NATO /NWO Russland angreifen wollen.

Ja, der bringt trotzdem die ganzen Fakten – auch wenn er sie andersrum meint, nämlich unterstützend, positiv!! Fedorov ist selbst schon so abgedreht, da braucht ein Fan gar keine Fakten mehr zu verdrehen.

und nicht den Fehler machen, den Mann (F.) für einen unwichtigen Spinner zu halten !

„Mocked by western media as fanatical „conspiracy theorists“, Fyodorov’s NLM seeks to purge Russia of its internal traitors, libtard activists, and CIA fake „Nazis“.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s