Der Ukraine-Krieg als Vater der Friedensbewegung

„Hey Leute, der Ukrainekrieg ist das Hauptthema der Mahnwachenbewegung!
Die Beobachtungen in der Ukraine und ihre Ursachenanalyse führen zur FED Kapitalismuskritik, NATO, NWO, TTIP, Monsanto, EU, EURO und allen anderen Themen der Friedensbewegung, so wars letztes Jahr. Tja so war der Krieg der Vater der Friedensbewegung.“
Da taucht ein besonders ekelhafter rechtradikaler Typ auf, bei Endgame: Hendra Kremzow. Frank Geppert, Hauptorganisator bei Endgame, macht ein unterwürfiges Interview mit ihm, das aber schon wieder gelöscht wurde. ich habe es gesehen, radikal eben, und einer mit Logorhöe, ein arroganter Typ.
Der verlinkt auf den größten Dreck, zB die Seite https://www.facebook.com/StrelkovInfo , eine hardcore novorossiya Seite.
Es wird immer klarer, was viele schon lange vermuten: Der merkwürdige Start der Mahnwachenbewegung, den Lars Mährholz aus dem Nichts heraus inszeniert haben will, mit Elsässer und KenJebsen. Der Start, der mit dem Beginn der Ukraine-Krise zusammenfällt. Die immer deutlicher werdende Unterstützung Putins, insbesondere Novorossiya. Hier gehen wir dem ja schon lange nach.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s